Küchen-wohnraum mit Aufgang zum SchlafraumBlick in den Wohnpart und links Zugang zum kleinen Innenhof


Logement entier

2 voyageurs

1 chambre

1 lit


Logement entier

2 voyageurs

1 chambre

1 lit

Veuillez entrer le nombre d'adultes.
Adultes
1
Veuillez entrer le nombre d'enfants.
Enfants
De 2 à 12 ans
0
Veuillez entrer le nombre de bébés.
Bébés
- de 2 ans
0
2 voyageurs au maximum. Les bébés ne sont pas pris en compte dans le nombre de voyageurs.
Vous ne serez débité que si vous confirmez
Vous ne serez débité que si vous confirmez

À propos de ce logement


Le logement
Capacité d'accueil : 2
Salles de bain : 1
Type de lit : Vrai lit
Chambres : 1
Lits : 1
Arrivée : À partir de 15:00
Départ : 11:00
Type de logement : Logement entier

Équipements

Prix
Communiquez toujours via Airbnb
Pour protéger votre paiement, ne transférez jamais d'argent et n'établissez pas de contact en dehors du site ou de l'application Airbnb. En savoir plus

Description

Le logement

A little, loving apartment or minihouse (45m²) as accomodation for your holidays.Via a separate entrance it goes to a kitchen-cum-living room with a well-appointet kitchen unit. From the living room you reach the bedroom with double bed (160x190) and a little terrace with sea view. Accompanying, there is a sheltered inner courtyard with an adjacent bathroom.

If required, you can use an extra room which borders on the inner courtyard on the ground floor. It is equipped with a single bed (80x190), cupboard and built shelves.

The apartment is located in Haría, the idyllic „valley of 1000 palmtrees“. There are many good restaurants, in the village as well as in the environs.
Also the most important works of César Manrique (Mirador del Río, Jameos del Agua, Jardín de Cáctus) are in the near distance, as well as white shell beaches, lovely hiking tours and natural viewpoints.

We offer a holiday with cultural exchange, that is individual service for our guest and a lot of information about Lanzarote.


Règlement intérieur
L'entrée dans les lieux se fait à partir de 15:00

Rauchen ist nur in den Freibereichen und nicht in den Räumen erlaubt.


Annulations

Strictes

Si vous annulez jusqu'à 7 jours avant le voyage, vous recevez un remboursement à hauteur de 50 % et les frais de service vous sont remboursés intégralement.


Disponibilité
Séjour de 5 nuits minimum

15 commentaires


Précision
Communication
Propreté
Emplacement
Arrivée
Qualité-prix
Profil utilisateur de Lina
janvier 2017
Das kleine Haus ist wirklich unglaublich gemütlich, ruhig und ein toller Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden. Bettina hat alles mit viel Liebe zum Detail ausgestattet und uns herzlich und unkompliziert begrüßt. Das ganze Apartment war sehr sauber und wir haben uns super wohl gefühlt. In der Nähe gibt es ein paar Restaurants, einen Supermarkt mit sehr leckeren Brötchen und in knapp 10 Minuten ist man mit dem Auto am Meer. Nicht zu vergessen sind die verspielten Katzen, die bei der Fliegenjagd im Sonnenuntergang auf dem Nachbarsdach für Unterhaltung sorgen. Auch der Ausblick beim morgendlichen Café auf dem oberen Balkon ist unschlagbar. Uneingeschränkt zu empfehlen!

Profil utilisateur de Saskia
janvier 2017
Lovely house, lovely location, lovely lady. Hope to come back!

Profil utilisateur de Mechthild
décembre 2016
The host canceled this reservation 48 days before arrival. This is an automated posting.

Profil utilisateur de Hanna
novembre 2016
I stayed at Bettina's apartment with my husband for five nights and it was truly an enjoyable experience. The apartment is like a little house and it's perfect for a couple! We loved the space, the tiny patio and the sea view from the balcony. The cats (and at times also the flies) are plentiful in the neighbourhood and its was fun to live next door to sheeps and roosters. Bettina is a lovely hostess and we warmly recommend her place!

Profil utilisateur de Julia
novembre 2016
We had a lovely stay at Bettinas place - very quiet and tranquil to be staying in the countryside, yet still close to everything you need in Haria. The place was clean and well equipped, the bed comfy and we loved having our morning coffee at the roof terrace with sea view. Would stay here again!

Profil utilisateur de Miguel A.
octobre 2016
La zona de Harìa es de una gran belleza, por lo que la ubicación es realmente magnífica. También reseñar que es pet frienly, lo que tiene un merito extraordinario en la zona. La relación con la propietaria fue muy cordial.

Profil utilisateur de Yvonne
septembre 2016
Wir haben eine Woche in dem Minihaus gewohnt und uns sehr wohl gefühlt. Die Einrichtung, die Austattung, die Aussicht - alles passte. Nicht zu vergessen Bettinas herzliche Art und ihre hilfreichen Tipps. Und natürlich ihre bezaubernden Tiere. Gerne wieder!
Profil utilisateur de Arte De Obra
Réponse de Arte De Obra :
Liebe Yvonne, vielen Dank fuer den Kommentar. Genauso, ich freue mich wenn ich Euch wiedersehe. Vieleicht mit etwas mehr Zeit meinerseits und Danke fuer das gut hinterlassene Apartment. Bettina
septembre 2016

Cet hôte a 9 commentaires pour d'autres propriétés.

Voir d'autres commentaires

Haría, Espagne · Membre depuis septembre 2012
Profil utilisateur de Arte De Obra

Bettina Bork - Leiterin Arte de Obra
Die Gründerin und Leiterin des Kulturzentrums Arte de Obra in Haria/Lanzarote kam ursprünglich über den zweiten Bildungsweg zur Architektur. Über 20 Jahre betrieb sie ihr eigenes Bauzeichnerbüro und besuchte diverse Baufachschulen. Ihre Projektbereiche begannen mit dem Denkmalschutz in Krefeld (Haus Esters / Haus Lange von Mies van der Rohe), über Brückenbau, technische Bearbeitung von Gebäuden, Fertigbauten, ein - Mehrfamilienhäuser und immer wieder denkmalgeschützte Bauten in Aachen (Reuterhaus).

Zum Ende Ihrer Wirkungszeit in Deutschland festigte sich ein Kundenstamm im Bereich der Innenarchitektur (Aachener und Münchener Versicherungen – Hauptverwaltungsbauten) und diverse Privatkunden. Der Arbeitsbereich Gestaltung und Innenarchitektur brachte ein weiteres Arbeitsfeld im Bereich der Organisation von Events und Workshops mit sich. Der Workshop der BHW-Bank (Wohnen und Leben in der Zukunft 1986) auf Lanzarote mit und bei César Manrique (Manifest - Lanzarote stirbt) öffnete den Wunsch Ihren Arbeitsbereich mehr nach Lanzarote zu konzentrieren.

In den Jahren 1986 bis 1992 war sie zum Studium und als Mitarbeiterin bei César Manrique auf Lanzarote und Deutschland.

1993 restaurierte Sie ihr kleines Haus in Haria, dank der Kenntnisse aus Beruferfahrung und Praxis, sowie der Mithilfe einiger Bürger und des Bürgermeisteramtes von Haria. Bewerbungen zur Mitarbeit bei ansässigen Architekten und Firmen auf Lanzarote wurden mit Hinsicht auf die vorherige Mitarbeit bei César Manrique negativ beantwortet.

1994 begann die Selbstständigkeit auf Lanzarote mit der Bauleitung eines kleinen Landhotels und setzte sich bis heute fort mit verschiedenen Restaurationsprojekten und Neubauten. Ihr Anliegen ist es, das Ursprüngliche und das Ambiente der Insel Lanzarote zu erhalten, ohne sich der Moderne zu verschließen. Sie fördert daher den Kulturaustausch ebenso wie die Modernisierung von Immobilien im traditionellen, für Lanzarote landestypischen Stil.

2004 gründete Sie ein kleines Kulturzentrum in Haria, um eine Symbiose aus Beruf und Urlaub zu erproben und die Basis für einen internationalen Austausch zu bieten. Eine Förderung des nachhaltigen – ethischen - alternativen Tourismus ist eines der Ziele. Mit diesem Konzept besucht sie erstmals im Jahr 2012 in Gemeinschaft mit der Bevölkerung aus Haria die Touristikmesse ITB in Berlin.

Im Jahr 2010 verlieh ihr die Akademie für Wissenschaft und Ingenieurswesen Lanzarotes den Titel "Academica correspondiente en Lanzarote". Des weiteren ist sie im Rahmen eines Vereins auch Beraterin des offiziellen MAB-Netzwerkbüros des Biosphären-Reservat Lanzarote (Teil des MABProgramms der UNESCO). 2011 wurde sie als Präsidentin des Vereines LAPAS (Lanzarote–Kunst-Denkmalschutz-Architektur-Nachhaltigkeit) auf Lanzarotes gewählt.
____________________________________________________________________

Bettina Bork - Manager Arte de Obra

The founder and leader of the cultural centre Arte de Obra in Haria/Lanzarote came originally about the practical education to the architecture. More than 20 years she pursued own construction draftsman's office and visited various building trade schools. Their project areas began with the conservation of historic buildings in Krefeld (house Esters / house Lange from Mies van der Rohe), about bridge building, technical treatment of buildings, prefabricated buildings, - blocks of flats and over and over again listed historic buidings in Aachen (Reuterhaus).

At the end of your effect time in Germany an established clientele also hardened in the area of the interior decoration (Assurance of Aachen and Munich – now Generaly – head office interior-design) and various private customers. The field of work of Creation and interior decoration brought another field of work in the area of the organisation of events and Workshops with itself. The Workshop of the BHW bank (Live and life in the future 1986) on Lanzarote with and in the house of César Manrique (manifest - Lanzarote dies) opened the concept to concentrate your field of work more to Lanzarote.

In the years from 1986 to 1992 she was to the study and as an employee with Cesar Manrique.

In 1993 she restored your small house in Haria, thanks to the knowledge from occupational experience and practise, as well as the assistance of some citizens and the office of mayor of Haria. Applications to the cooperation in resident architects and companies on Lanzarote were answered with regard to the previous cooperation in César Manrique negatively.

In 1994 she began independency on Lanzarote with the site management of a small land hotel and sat down till this day away with different restoration projects and new buildings. Their concern is to receive the original and the ambience of the island Lanzarote without closing mind to the modern age. Hence, she promotes the cultural exchange just as the modernisation of real estate in the traditional typical style for country.

In 2004 she founded a small cultural centre in Haria, to test a symbiosis from profesion and vacationer and to begin the base for an international exchange. A support of the lasting – ethical - alternative tourism is one of the aims. With this draught she visits in 2012 in community with the population from Haria for the first time the Tourism fair ITB in Berlin.

In 2010 the academy of science and engineer's being Lanzarote conferred on her the title. Furthermore she is within the scope of an association also an adviser of the official network office MAB of the Biosphere Reserve Lanzarote (a part of the MAB Programms of UNESCO).

In 2011 it was chosen as a president of the association LAPAS (Lanzarote – Art - Conservation of historic buildings - Architecture - Sostenibility) on Lanzarote.

L'adresse exacte est communiquée uniquement lorsque la réservation est confirmée.